News

03.04.2017
Ab 03.04.2017 ist für die Wiederinbetriebnahme (Ausfolgung von Kennzeichentafeln) eins Fahrzeugs (z.B. Motorrad) keine Hinterlegung einer Versicherungsbestätigung erforderlich.
27.12.2016

Ab 1.1.2017 finden Sie uns an unserem neuen Bürostandort 1180 Wien, Gentzgasse 111/4

Hier unser neuer Standort auf Google Maps  http://goo.gl/maps/PRWpc

27.09.2016

Die Finanzmarktaufsicht hat beschlossen den Garantiezins für klassische Lebensversicherungen ab 01.01.2017 auf 0,5 % zu senken.

Wer eine Lebensversicherung abschließen will, sollte dies daher noch heuer tun.

05.07.2013
Kategorie: Allgemein - Erstellt von: Gerald Layr

auch kleinere Unfälle können bereits eine Invalidität zur Folge haben

Wer kennt nicht jemanden, der sich beim Sport schon einmal einen Bänderriss, einen Miniskusschaden, einen Bruch oder eine andere Verletzung zugezogen hat.

Doch nur selten werden derartige Unfälle auch einer privaten Unfall-Versicherung gemeldet, da man nicht davon ausgeht, dass solch ein Unfall eine bleibende Invalidität verursacht.

Die Praxis zeigt jedoch, dass es dadurch in vielen Fällen sehr wohl zu einer Invalidität von einigen Prozent kommt. Bei einer duchschnittlichen Versicherungssumme von € 100.000,- bedeutet das eine Leistung von mehreren tausend Euro auf die man in diesem Fall verzichtet.

Daher raten wir auch bei kleineren Unfällen eine Schadensmeldung zu machen!


 
 

Layout based on YAML